Gästebuch

Liebe Schachfreunde, liebe Besucher,
unser Gästebuch steht Euch für Gedanken, Anregungen und Kritik offen.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
2 Einträge
Dr. Gottfried Braun Dr. Gottfried Braun schrieb am 20. Mai 2018 um 10:34:
Im Clara-Zetkin-Park erprobte ich übrigens im Sommer 1966 mit Schwarz die Zugfolge 1.e4 d6 2.d4 Sf6 3. Sc3 e5. Die Gegner dachten, es handele sich um Patzerei, doch sie gewannen nicht. Im Weihnachtsturnier 1966 des SC Leipzig folgte der ernste Test.
Erst bei der Arbeit an einem Kapitel von "Schach im Sachsen", 2008 zur Schacholympiade in Dresden erschienen, stieß ich dank ChessBase auf eine Partie aus dem Wettkampf John Chochrane – Moheschunder Bannerjee von 1850, in der 4.de de 5.Dx8+ Kx8 6.Lg5 Le7 7.0-0-0 Ke8 folgte. So neu war also meine vermeintliche Neuerung nicht!
Der Inder (oder Bengale) spielte gegen den britischen Angriffsspieler auch 1.e4 Sc6 2.d4 d5 (Nimzowitsch-Verteidigung) und indische Systeme. Für mich ein strategisches Genie. Heute kennt ihn vielleicht nicht einmal Anand.
Berti Berti aus Leipzig schrieb am 10. Januar 2018 um 12:47:
Von "Indianer-" und "Freseniuszügen", "Ziegendecken" oder einfach nur "Quark"
Wer damit nichts anfangen kann, sollte uns unbedingt einmal besuchen kommen. Es gibt in Leipzig einfach keinen schöneren Ort, um Schach zu spielen.